Sonnenaufgangs-Kanutour

Noch drei Plätze frei! Den Bibern auf der Spur:
am Sonntag, dem 22.04
von 5:00 bis 9:00 Uhr

Natur -beobachtungen

...in der Fischbeker Heide mit Axel Jahn.
20.04 von 16:00-18:30 Uhr

Teamer werden!

Nehmen Sie teil an der Fortbildung zum naturpädagogischen Teamer unserer Infohäuser.

◄ ◄  Zurück zur Übersicht

Balksee

5,7 Hektar, Schutz durch Dienstbarkeit


Der Balksee hat weitgehend naturbelassene Ufer mit Hoch- und Niedermoorvegetation, an denen unter anderem der Braune Perlmuttfalter, die Ringelnatter, die Gelbe Wiesenraute und die Sumpfdotterblume (Blume des Jahres 1999) vorkommen. Auch der Fischadler kann am Balksee beobachtet werden. Die Stiftung hat dort auf Flächen Nutzungsbeschränkungen eintragen lassen, die unter anderem das Ausbringen von Mineraldünger verbieten. 

Vergrößerte Ansicht