Wie hat es Ihnen gefallen?

Bewerten Sie jetzt hier Ihren Besuch einer Veranstaltung. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Broschüre

zur Blume des Jahres 2019 und ihrem Lebensraum

Bestellen Sie jetzt!

Unser Freundeskreis

Mit ihrem regelmäßigen Beitrag unterstützen Sie unsere Naturschutzprojekte!

 

Gewinner*innen "Ein Gesicht für die Natur"

Bäume, Wiesen, Wald und Tiere – die Naturfotografien: Über 400 Fotografien erreichten uns zum Wettbewerb «Loki Schmidt – Ein Gesicht für die Natur»!

Ein großes Dankeschön den Freunden der ZEIT und dem Freundeskreis der Loki Schmidt Stiftung! Aus den eingesendeten Motiven haben wir DAS Gesicht für die Natur gestaltet. 
Finden Sie Ihr Foto wieder?

Hier können Sie das Portrait Loki Schmidts downloaden.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinner*innen des Wettbewerbs, deren Bilder ab Oktober 2019 im großen Loki Schmidt Jubiläumskalender zu sehen sein werden. Die Auswahl fiel unserer Jury bei den vielen tollen Bildern schwer. Hier nun die Gewinner*innen mit einem kleinen Portrait. Der Hauptgewinn, zwei Übernachtungen für zwei Personen im ökologischen 3 Sterne Raphael Hotel Wälderhaus in Hamburg-Wilhelmsburg und eine Naturführung zu einem der Projekte der Loki Schmidt Stiftung, geht an Julian Quitsch. Herzlichen Glückwunsch! 
Hier nun die Gewinner*innen mit einem kleinen Portrait:


Arne Broders

60 Jahre; lebt in Hamburg-Ottensen
Das Foto entstand am Rande des Niendorfer Geheges.

Bernd Bärfacker

53 Jahre; lebt in Hofheim
Das Foto entstand in Schooner Cove, Nähe Tofino, Vancover Island, Kanada

Julian Quitsch

37 Jahre; lebt in Halle an der Saale
Das Foto entstand im Gebiet des Nationalen Naturerbes Franzigmark in der Nähe von Halle an der Saale.

Hermann Timmann

66 Jahre; lebt in Hamburg Kirchwerder
Das Bild entstand im NSG Boberger Niederung.

Dr. Ulrike Helmes-Hackelöer

66 Jahre; lebt in Hamburg
Das Foto entstand in einem Bauerngarten einer ehemaligen Räucherkate in Riepsdorf in Schleswig-Holstein.


Irmgard Brand

55 Jahre; lebt in Fürstenfeldbruck (bei München)
Das Foto entstand auf einem Sportplatz in Fürstenfelbruck.

Marcus Buttermann

53 Jahre; lebt in Wuppertal
Das Foto entstand auf der Insel Föhr am Strand von Utersum (Nationalpark Wattenmeer).



Friedrich Wilhelm Georg

83 Jahre; lebt in Braunfels
Das Foto entstand in der Hauseinfahrt.


Thomas Pausch

55 Jahre; lebt in Herzogenaurach
Das Foto entstand auf dem Kniepsand (Sandstrand) auf der nordfriesischen Insel Amrum.

Fabian Dopfer

34 Jahre; lebt in Köln
Das Foto entstand am Abstieg Weitlahnerkopf, kurz vor Höhe Dalsensattel.

Jutta Phipps

49 Jahre; lebt in Bremen
Das Foto entstand auf der Wilhelm-Kaisen-Brücke mit Blick auf die Weser, in Bremen.

Philpp Becke

23 Jahre; lebt in Aachen
Das Foto entstand südlich der Schesaplana, einem Berg auf der Grenze zwischen Vorarlberg und Graubünden.

Schenk Natur Schutz! Unter diesem Motto lädt die Loki Schmidt Stiftung 2019 ein, sich für unsere Naturschutzarbeit zu engagieren. Wenn auch Sie mitmachen wollen, können Sie uns mit einem «Klick» auf neben stehendem Spendenbutton unterstützen. Herzliches Dankeschön.

Dies ist eine Kooperation mit der ZEIT

Teilnahmehinweis

1. Veranstalter
Veranstalter des Fotowettbewerbs „Ein Gesicht für die Natur“ ist die Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, 20099 Hamburg.

2. Teilnahmeberechtigung
Teilnehmen kann jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mitarbeiter der Loki Schmidt Stiftung sowie Mitarbeiter der an diesem Gewinnspiel beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

3. Gewinnspielzeitraum
Der Teilnahmeschluss für das Einreichen Ihres schönsten Naturfotos ist der 5.2.2019.

4. Durchführung & Abwicklung

Ein Teilnehmer nimmt am Fotowettbewerb teil, indem er sein Foto, dass er selbst aufgenommen hat, per Mail an die Adresse foto100@loki-schmidt-stiftung.de schickt. Bei der Produktion des einzureichenden Fotos ist folgendes zu beachten:
▪  Jeder Teilnehmer darf nur ein Foto einschicken.
▪ Das eingereichte Fotos ist hochauflösend und darf eine maximale Größe von 5 MB nicht überschreiten.
▪  Per Post eingesandte Fotoabzüge werden nicht zum Fotowettbewerb zugelassen.
Ein Anspruch auf eine Teilnahme besteht nicht. Der Veranstalter behält sich vor, Fotos nicht zu veröffentlichen, insbesondere wenn die Inhalte nicht den Anforderungen des Wettbewerbs entsprechen und/oder fremdenfeindlicher, sexueller und/oder rechtswidriger Natur sind.
Die Jury übernimmt die Vorauswahl der eingereichten Fotos. Am 15. März 2019 werden die 12 Kalender-Gewinner-Bilder sowie der Hauptpreis auf der Homepage der Loki Schmidt Stiftung veröffentlicht. Der Gewinner wird von der Loki Schmidt Stiftung persönlich angeschrieben. Die Benachrichtigung erfolgt via E-Mail. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel jederzeit aus wichtigem Grund zu beenden. Ein solcher liegt insbesondere dann vor, wenn der Ablauf des Gewinnspiels in unzulässiger Weise beeinflusst oder der Versuch einer solchen Einflussnahme unternommen wurde. Der Veranstalter ist darüber hinaus berechtigt, das Gewinnspiel zu verlängern oder Gewinne vor Abschluss des Gewinnspiels auszuloben

5. Gewinn
Die Gewinne sind nicht übertragbar und können nicht in bar ausgezahlt werden; der Veranstalter ist berechtigt, den jeweiligen Gewinn kurzfristig auszutauschen.

6. Nutzungsrecht/Rechteübertragung

Der Teilnehmer räumt dem Veranstalter das einfache, zeitlich, örtlich und inhaltlich unbeschränkte sowie unlizenzierbare Recht ein, das zugesandte Foto zu werblichen und/oder kommunikativen Zwecken zu nutzen, insbesondere es zu bearbeiten, vervielfältigen, verbreiten, auszustellen, öffentlich wiederzugeben/zugänglich zu machen und/oder auf sonstige Weise zu nutzen. Damit können die Inhalte auch in sozialen Netzwerken im Internet (z. B. Facebook) veröffentlicht werden. Die Beiträge können gekürzt und verändert werden.

7. Rechte Dritter

Die eingereichten Fotos dürfen nicht die Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder Rechte an geistigem Eigentum einer dritt(en) Person oder Organisation verletzen. Mit der Einreichung seines Fotos erklärt der Teilnehmer, dass er über alle Rechte an seinem eingereichten Foto verfügt und sein Foto frei von Rechten Dritter ist. Es darf kein Material verwendet werden, an denen Dritte einschließlich Verwertungsgesellschaften wie die GEMA Rechte haben (z. B. Ausschnitte aus anderen Fotos), es sei denn, dem Teilnehmer liegt für die Verwendung eine schriftliche Genehmigung des Rechteinhabers vor. Ist eine Quellennennung Voraussetzung für die Nutzung freier Inhalte, müssen die Quellen im Foto genannt werden. Wenn im Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die jeweiligen Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sein. Die jeweilige Einverständniserklärung ist auf Nachfrage der Loki Schmidt Stiftung vorzulegen. Die Teilnehmer müssen Inhaber sämtlicher Verbreitungs- und Verwertungsrechte sein.

8. Haftungsausschluss
Für die Richtigkeit der uns erteilten Auskünfte ist allein der Teilnehmer verantwortlich. Eine Inanspruchnahme durch Dritte verantwortet der Teilnehmer, wenn er Material verwendet, an dem er nicht die Rechte besitzt oder das anderweitig gegen geltendes Recht verstößt. Die Loki Schmidt Stiftung wird insoweit von der Verpflichtung zur Zahlung eines Schadenersatzes vom Teilnehmer freigestellt. Sollte ein Foto gegen geltendes Recht verstoßen und/oder ein Teilnehmer falsche Angaben machen, stellen die betroffenen Teilnehmer den Veranstalter von jeglicher daraus resultierenden Haftung gegenüber Dritten frei.

9. Datenschutz
Die Nutzer übermitteln mit ihren Einreichungen dem Veranstalter personenbezogene Daten wie z. B. Namen, E-Mail-Adresse. Der Veranstalter speichert diese und verwendet sie ausschließlich zur Durchführung des Wettbewerbs. Selbstverständlich werden die Teilnehmer-Kontaktdaten unter Beachtung der Datenschutzgesetze verwendet. Der Teilnehmer stimmt zu, dass der Veranstalter seine personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck des Wettbewerbs elektronisch erfasst und bearbeitet. Nach Ablauf der Aktion und Versendung der Gewinne werden die personenbezogenen Daten gelöscht.


Vergrößerte Ansicht